+++ Nehmen Sie noch bis zum 31. Dezember am Ideenwettbewerb teil +++

develoPPP.de

nachhaltige Unternehmensinitiativen in Entwicklungsländern

Sie möchten mit Ihrem Produkt in einen neuen Markt?
Sie wollen eine innovative Technologie oder eine Demonstrationsanlage pilotieren?
Sie möchten Personen oder Zulieferer ausbilden, um die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern?
Sie möchten Standards in Ihrer Lieferkette erhöhen und streben eine Zertifizierung an?
100 Länder 150 Experten weltweit 443 Mio. € Fördersumme 2.000 Partnerschaften

Das bieten wir Ihnen

Förderung bis zu 2 Millionen Euro* zu Ihrer Projektidee
Gemeinsame Konzeptentwicklung und Umsetzung vor Ort
Experten mit regionalem Know-how und Fachwissen
Etablierte Kontakte zu lokalen Regierungen und Netzwerken
Mehr Projekte

Ihre Bewerbung zur Entwicklungspartnerschaft

Voraussetzungen prüfen

Finden Sie heraus, welche Teilnahmekriterien Sie für eine Förderung erfüllen müssen.

Einen Partner wählen

Vergleichen Sie die zwei möglichen öffentlichen Partner und entscheiden Sie sich für Ihren Experten.

Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich schnell und einfach bei Ihrem Partner und starten Sie gemeinsam Ihr Projekt.

Der richtige Partner an Ihrer Seite

Je nach Kooperationsart, Branche oder Investitionsvorhaben wählen Sie den idealen Partner für Ihr Projekt aus. Profitieren Sie von dessen spezieller Expertise und langjähriger Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit.

Ihr Partner für die Finanzierung Ihres Projekts

Die DEG finanziert, berät und begleitet seit 55 Jahren erfolgreich Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig sind und dort investieren. Unternehmen profitieren vom Finanzierungs- und Strukturierungs-Know-how und dem unternehmerischen Ansatz der DEG.

Ihr Partner für die fachliche Zusammenarbeit vor Ort

Die GIZ begleitet die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung und entwickelt mit Unternehmen Strategien für nachhaltiges Wirtschaften. Unternehmen profitieren von der 50-jährigen Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit und von Kontakten zu Regierungen, Behörden und Nichtregierungsorganisationen in rund 120 Ländern.