Startseite

AmCham Award für Bildungsprojekt in Kasachstan

16.08.2017

Die develoPPP.de Entwicklungspartnerschaft des Energieerzeugers AES Kilroot Power Ltd. mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH hat von der amerikanischen Handelskammer (American Chamber of Commerce) in Kasachstan den jährlichen Preis für das innovativstes Bildungs- und Trainingsprojekt 2017 verliehen bekommen.

 

Gemeinsam arbeiten die Partner in einem auf zweieinhalb Jahre angelegten Projekt daran, die Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Energieeffizienz und Arbeitssicherheit an den Bedarfen der Bergbau- und Metallindustrie sowie anderer Wirtschaftssektoren Kasachstans auszurichten. Ziel ist es, die Qualifizierung von Fachkräften zu fördern und die Ausbildungsqualität wie auch die Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz zu erhöhen.

 

Mit den lokalen Bildungsinstitutionen Eastern Kazakhstan State Technical University und dem Ust-Kamenogorsk Polytechnical College wurden bedarfsgerechte und industriespezifische Ausbildungsmodule und die innovativen Lehrmaterialien und -medien, einschließlich eines spezialisierten interaktiven Spiels über Energieeffizienz, entwickelt. Die Ausbildungsmodule fließen in die Curricula der Bildungseinrichtungen ein und werden von Dozenten gelehrt. Für die Qualifizierung von Fachkräften aus verschiedenen Industriebranchen hat AES zudem das Lehrangebot seines hauseigenen Schulungszentrums um die Themenfelder Energiemanagement und Arbeitssicherheit erweitert.

 

Bislang sind etwa 240 Lehr- und Fachkräfte im Bereich Energieeffizienz und Arbeitssicherheit trainiert worden. Um den zentralasiatischen Staat langfristig in Richtung einer Green Economy zu begleiten, sollen die Trainings künftig über Ostkasachstan hinaus landesweit etabliert werden.

 

Unterstützt wird das Projekt durch das develoPPP.de-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Mit develoPPP.de fördert das BMZ das Engagement der Privatwirtschaft dort, wo unternehmerische Chancen und entwicklungspolitischer Handlungsbedarf zusammentreffen.